Wissenschaftliche Veröffentlichungen


2020

Weingraber, S., Plath, C., Naegele, L. & Stein, M. (under review). Online victimization – an explorative study of sexualized violence and cyber grooming in the context of social media of young adults in Germany. International Online Journal Social Work and Society. Special Issue “Child maltreatment and well-being“.

 

Plath, C. (2020). Vertrauen innerhalb von Sportmannschaften – Eine Mixed-Methods-Studie aus differentiell-psychologischer Perspektive. Vechta: Universitätsbibliothek Universität Vechta. Hier abrufbar

 

Hahmann, J., Knobloch, U., Kubandt, M., Orlikowski, A., & Plath, C. (Hrsg.) (2020). Geschlechterforschung in und zwischen den Disziplinen. Gender in Soziologie, Ökonomie und Bildung. Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich.

 

Hahmann, J., Knobloch, U., Kubandt, M., Orlikowski, A., & Plath, C. (Hrsg.) (2020). Geschlechterforschung in und zwischen den Disziplinen: Gender als Querschnittsthema in Soziologie, Ökonomie und Bildung. Einleitung. In J. Hahmann, U. Knobloch, M. Kubandt, A. Orlikowski, & C. Plath (Hrsg.), Geschlechterforschung in und zwischen den Disziplinen. Gender in Soziologie, Ökonomie und Bildung (S. 13-28). Opladen/Berlin/Toronto: Verlag Barbara Budrich. 


2019

Plath, C. (2019). Einsatzmöglichkeiten der Szenario-Methode zur Förderung einer vermehrt problem- und handlungsorientierten Auseinandersetzung mit spezifischen Lehr- und Lerninhalten. In G. Uhde & B. Thies (Hrsg.), Kompetenzentwicklung im Lehramtsstudium durch professionelles Training (S. 171-183). Braunschweig: Universitätsbibliothek TU Braunschweig.

 

Plath, C. (2019). Analysis of progressive vs. selective gender-related developments in volleyball from a sport psychological view. In B. Strauss et al. (Eds.), Building the Future of Sport and Exercise Psychology. Abstract book of the 15th European Congress of Sport & Exercise Psychology. 15.-20.07.2019, Münster (p. 251). Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

 

Plath, C. (2019). The benefits of the mixed methods approach for the examination of explorative research topics within sport psychology. In B. Strauss et al. (Eds.), Building the Future of Sport and Exercise Psychology. Abstract book of the 15th European Congress of Sport & Exercise Psychology. 15.-20.07.2019, Münster (p. 281). Münster: Westfälische Wilhelms-Universität Münster.


2018

Naegele, L. & Plath, C. (2018). "Weak Ties get you in the Job, Strong Ties keep you". Gerontologie und Geriatrie Kongress 2018 - "Vielfalt des Alterns: biomedizinische und psychosoziale Herausforderungen" – Programme and Abstracts, Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 51 (Suppl 1), 151, DOI: 10.1007/s00391-018-1435-3.

 

Plath, C. (2018). Analyse systematischer Gemeinsamkeiten und Unterschiede zentraler kontextspezifischer Vertrauenselemente in Volleyballmannschaften. In U. Borges, L. Broker, S. Hoffmann, T. Hosang, S. Labore, R. Lispelt, B. Lobinger, J. Löffler, L. Musculus & M. Raab (Hrsg.), Die Psychophysiologie der Handlung. Abstractband der 50. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 10. bis 12. Mai 2018 in Köln (S.139). Köln: Deutsche Sporthochschule Köln.

 

Plath, C. & Naegele, L. (2018). "Sonst macht er immer die wichtigen Punkte!" - Zur Prognostizierbarkeit intramannschaftlicher Vertrauensprozesse mithilfe der Sozialen Netzwerkanalyse. In U. Borges, L. Broker, S. Hoffmann, T. Hosang, S. Labore, R. Lispelt, B. Lobinger, J. Löffler, L. Musculus & M. Raab (Hrsg.), Die Psychophysiologie der Handlung. Abstractband der 50. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 10. bis 12. Mai 2018 in Köln (S.118-119). Köln: Deutsche Sporthochschule Köln.  


2017

Plath, C. (2017). Analysis of individual perceptional differences of potentially relevant trust componets in sports teams.  BASES Conference 2017 – Programme and Abstracts, Journal of Sports Sciences, 35:sup1, 85, DOI: 10.1080/02640414.2017.1378421.

 

Plath, C. (2017). Identification of central context-sensitive aspects of trust in volleyball teams via a mixed methods approach.  BASES Conference 2017 – Programme and Abstracts, Journal of Sports Sciences, 35:sup1, 148-149, DOI:10.1080/02640414.2017.1378421. 

 

Plath, C. (2017). Einflussfaktoren auf die subjektive Relevanz verschiedener potenzieller Vertrauenskomponenten in Volleyballmannschaften. In C. Zuber, J. Schmid, M. Schmidt, M. Wegner & A. Conzelmann (Hrsg.), Gelingende Entwicklung im Lebenslauf. Abstractband der 49. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 25. bis 27. Mai 2017 in Bern (S. 90). Bern: Universität Bern, Bern Open Publishing.  

 

Schweer, M. & Plath, C. (2017). Bildung für nachhaltige Entwicklung als pädagogische Herausforderung. Zur Bedeutung von Vertrauen in Lehr-Lern-Prozessen. Der pädagogische Blick, 1/2017, 30-41.  


2016

Schweer, M., Plath, C. & Benarndt. J. (2016). Vertrauen und BNE: Ausgewählte Ergebnisse eines universitären Lehr-Forschungs-Projektes. In M. Schweer (Hrsg.), Bildung für nachhaltige Entwicklung in pädagogischen Handlungsfeldern. Grundlagen, Verankerung und Methodik in ausgewählten Lehr-Lern-Kontexten (S.149-173). Frankfurt a. M.: Peter Lang. 

 

Plath, C. (2016). Vertrauen in Volleyballmannschaften - eine differentielle, qualitative Analyse unterschiedlicher Typen [Abstract]. In B. Halberschmidt, D. Dreiskämper, T. Utesch, M. Tietjens, K. Staufenbiel, L. Schücker, M. Kolb, S. Querfurth, S. Metzel, A. Hill, C. Raue & B. Strauß (Hrsg.), 48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie – Spitzenleistungen und Sportpsychologie: Der Weg zu Olympia (S. 135). Münster: WWU. 

 

Schweer, M., Plath, C. & Müller, B. (2016). Homonegativität im Sport – Gendertypische Effekte am Beispiel des Frauen- und Männerfußballs. In J. Halberstadt, L. Hilmers, T. A. Kubes & S. Weingraber (Hrsg.), (Un)typisch Gender Studies – neue interdisziplinäre Forschungsfragen (S. 275-299). Opladen et al.: Budrich UniPress.  


2015

Plath, C. (2015). Zufriedenheit als ein weiterer möglicher Erklärungsfaktor für Zusammenhalt und (Miss-)Erfolg in Volleyballmannschaften [Abstract]. In K. Wunsch, J. Müller, H. Mothes, A. Schöndube, N. Hartmann & R. Fuchs (Hrsg.), 47. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie – Stressregulation und Sport (Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Band 243, S. 154). Hamburg: Czwalina.   


2013

Plath, C. (2013). Wir sind ein Team. Volleyball Magazin, 10, 36-37. 


2012

Plath, C. (2012). Der Zusammenhang von Gruppenkohäsion, Leistung und Zufriedenheit in Volleyballmannschaften. Unveröffentlichte Masterarbeit. Universität Erfurt.

(C) Laura Naegele
(C) Laura Naegele
(C) Christina Plath
(C) Christina Plath
(C) Christina Plath
(C) Christina Plath
(C) Christina Plath
(C) Christina Plath