Aktuelles

Stipendium des Deutschen Akademikerinnenbundes Bremen für Studentinnen in Betreuungs- bzw. Pflegeverantwortung: 40 Anträge eingegangen!

 

Der Deutsche Akademikerinnenbund Bremen hat erstmalig ein Stipendium von monatlich 150€ für maximal 2 Jahre ausgeschrieben, dass einer Studentin in Betreuungs- bzw. Pflegeverantwortung zugute kommen soll. Als Vorstandsmitglied habe ich einerseits an der Realisierung mitgewirkt und bin andererseits sehr stolz auf die Vergabemöglichkeit, die dank Edith Lücke zustande kommt, da bewusst auf Kriterien der "Bestenauslese" verzichtet wird!  

Insgesamt sind 40 vollständige Anträge eingereicht worden, die Auswahl der Stipendiatin erfolgt zeitnah.

Den Ausschreibungstext sowie weiterführende Informationen finden Sie/findest du hier.


Spende an die Seebrücke Vechta 

 

Unter dem Motto "Wissenschaft wirkt" haben Laura Naegele und ich uns dazu entschieden, einen Teil des Preisgeldes unseres Posterpreises vom Gerontologie und Geriatrie Kongress 2018 (DGGG) (s. Preise / Auszeichnungen) an den Vechtaer Ableger der landweiten Initiative der „Seebrücke“ zu spenden. Das "UniVersum", der Newsletter der Universität Vechta, hat hier darüber berichtet.