NetNuggets

Der Podcast für strategisches Netzwerkverhalten & Soziale Netzwerkanalyse

von Jasmin Döhling-Wölm & Christina Plath

 

verfügbare Folgen

 

 

Mittlerweile sind die NetNuggets in der 2. Staffel angekommen!

Alle neuen Folgen sowie die erste Staffel gibt es bei Podcast.de sowie bei den Podcast-Diensten und Apps eures / Ihres Vertrauens zu hören!

Viel Spaß, wir freuen uns über Feedback und Bewertungen!

Über der Podcast | GoldgräberInnenstimmung für Netzwerkende

 

Netzwerke werden inter- und transdisziplinär betrachtet, analysiert, bearbeitet, besprochen und geschaffen. Mit dem NetNuggets-Podcast wollen wir dieser Vielfalt gerecht werden, indem wir unterschiedliche Methoden, Formen und Beiträge innerhalb unserer Folgen wählen. Im Mittelpunkt steht dabei stets das Thema „Netzwerke“, die Auseinandersetzung erfolgt bewusst und gewollt aus verschiedenen Perspektiven, auf unterschiedlichen Ebenen und zu diversen Aspekten. Dabei gehen wir erforschend und diskursiv vor, schließlich sollen sich die NetNuggets weiterentwickeln, ganz im Sinne einer Schatzsuche nach Goldstücken. Wir erstellen so eine akustische Collage, die sich an jeden und jede richtet, die und der sich mit Aspekten von sozialen Netzwerken, deren Auf- und Ausbau sowie Analyse beschäftigen will bzw. an diesen interessiert ist. Die Folgen wechseln daher zwischen den Formaten Interviews, Blogbeiträgen und Methoden gehören.

Also Schaufel und Sieb gepackt, oder in unserem Fall, Mikro und Garageband  gerichtet, und ab zur Nuggetssuche!

Über die Podcasterinnen

 

Jasmin Döhling-Wölmist Strategie- und Netzwerkberaterin seit 1997 heute bei dem Consultinginstitut karrierekunst in Bremen. Sie hat unter anderem das Coachingtool NetQuest entwickelt, mit dem zum Beispiel persönliche Karrierenetzwerke ausgelotet und nutzbar gemacht werden können. Sie wirkt zudem als Autorin, Keynote-Speaker und Netzwerkbotschafterin, indem Sie sich mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit für strategische Netzwerkkompetenz und Empowerment für weibliche Forschende und Lehrende einsetzt. Ihr Ziel mit den NetNuggets ist es: Noch mehr Menschen die Möglichkeit zu geben, persönliche Netzwerke aktiv zu nutzen und Strukturen zivilcouragiert weiterzuentwickeln. Und darüberhinaus mit Christina Plath die Freude am Netzwerken zu transportieren.

 

Christina Plath ist Psychologin, Wissenschaftlerin, systemische Supervisorin in Ausbildung und seit Februar 2018 als Referentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Mitglied der Zentralen Einrichtung Gleichstellung & Diversität der Universität Vechta. Dort ist sie u.a. für den Transfer zwischen Forschung und Praxis zu Chancengerechtigkeit und Gleichstellung sowie für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und damit zusammenhängenden Aspekten der Chancengerechtigkeit zuständig. Beruflich wie privat sind ihr der Einsatz gegen unterschiedliche Formen von Diskriminierung, die chancengerechte Förderung sowie Sichtbarkeit insbesondere für den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie das Engagement für gerechtere und kritisch-reflektiere gesellschaftliche Bedingungen und Strukturen zentrale Anliegen. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit Vertrauen, Geschlechterverhältnissen und Netzwerken im Sport, darüber hinaus forscht sie mit zwei Peers zu Cybergrooming unter jungen Erwachsenen und zu Verbleibefaktoren von älteren Beschäftigten in ihren Berufen aus netzwerkanalytischer Perspektive. 

Ihr Ziel mit den NetNuggets ist es: Das komplexe Thema Netzwerke gemeinsam mit Jasmin Döhling-Wölm von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten, Ideengeberinnen und Schatzsucherinnen zu sein und Licht ins Dunkel der immer noch häufig negativ besetzten Mythen rund um Netzwerke zu bringen.